HIER IST DER GRUND, WARUM DIESER BRUCH ÜBER $12.000 ANDERS IST ALS FRÜHERE BITCOIN-RALLYES

  • Der Preis von Bitcoin hat in den letzten Tagen eine erhebliche Dynamik erfahren
  • Die Krypto-Währung wird derzeit zum höchsten Kurs gehandelt, den sie seit vor dem Ende der Sommer-Rallye erreicht hat
  • Diese Dynamik scheint das Ergebnis des Zusammenwirkens verschiedener Faktoren zu sein, darunter die zunehmende Übernahme der BTC durch die Unternehmen
  • Erst heute gab PayPal bekannt, dass es plant, allen Benutzern Funktionen für den Kauf, Verkauf und die Speicherung von Krypto-Währungen zur Verfügung zu stellen.
  • Bitcoin, Ethereum sowie einige wenige andere digitale Bestände werden bei ihrer bevorstehenden Einführung unterstützt.
  • Ein Analyst stellt auch fest, dass dieser 12.000-Dollar-Breakout auch aus technischer Sicht anders ist

Bitcoin hat seinen Aufstieg heute fortgesetzt, während sich der übrige Kryptomarkt weitgehend weiter konsolidiert.

Die fehlende Dynamik, die bei Altcoins zu beobachten ist, könnte auf eine Verlagerung des Kapitals weg von Alts und hin zu BTC zurückzuführen sein.

Die immense Dynamik, die Bitcoin erlebt hat, hat das Unternehmen zu neuen Höchstständen von 12.500 US-Dollar im Jahr 2020 geführt. Auf diesem Niveau gibt es jedoch einigen Widerstand, da jeder Hahn leichte Ausverkäufe ausgelöst hat.

Ein Analyst weist nun auf einige technische Faktoren hin, die zeigen, wie sehr sich dieser jüngste Anstieg von den in der Vergangenheit beobachteten unterscheidet.

HÖHERE BITCOIN-RALLYES BEI PAYPAL-NACHRICHTEN

Heute hat der FinTech-Riese PayPal bekannt gegeben, dass er Funktionen einführen wird, die es seinen Benutzern ermöglichen, Bitcoin, Ethereum und einige andere digitale Vermögenswerte zu kaufen, zu verkaufen und zu speichern.

Dies ist nur eines der bemerkenswerten Beispiele für die Einführung von Bitcoin, die in den letzten Wochen und Monaten zu beobachten war.

Vor ein paar Wochen machte Square – weithin als Konkurrent von PayPal angesehen – Schlagzeilen, als es die Übernahme von BTC im Wert von 50 Millionen US-Dollar ankündigte, die als Reserveaktiva gehalten werden sollen.

Das Zusammentreffen dieser Nachrichten hat dazu beigetragen, Bitcoin in Richtung seines derzeitigen Preises von 12.500 Dollar zu steigern.

ANALYST: HIER IST, WIE SICH DIESE JÜNGSTE RALLYE VON FRÜHEREN UNTERSCHEIDET

Der Hauptunterschied zwischen dieser Kundgebung und früheren Kundgebungen besteht darin, dass sie von positiven Nachrichten über die Annahme der BTC angetrieben wird.

Einige technische Faktoren heben ebenfalls Unterschiede hervor, die ein Analyst in einem kürzlichen Tweet beobachtet hat:

„Die anderen Male, als die BTC versuchte, 12.000 $ zu knacken, waren Finanzierung und Prämie positiv. Jetzt sind sie neutral/negativ. Also ja, dieses Mal ist es anders.“

Die kommenden Tage sollten einige größere Einblicke in die Langlebigkeit und Nachhaltigkeit dieses anhaltenden Bitcoin-Aufschwungs geben.